Toolbar-Menü
Hauptmenü

Ziele & Hintergründe

Wie sieht sie aus, die Zukunft in den Brandenburger Kommunen?
Gerade die aktuellen Entwicklungen zeigen, dass sich die Zukunft rasch ändern kann. Zukunftsthemen rücken mit ­hoher ­Priorität auf die Agenda. So gewinnt die digitale Transformation rasant an Bedeutung – ebenso wie der Klima­wandel, die Stärkung des ­Zusammenhalts und des Gemeinwohls.

Wie sieht sie aus, die Zukunft in den Brandenburger Kommunen?
Gerade die aktuellen Entwicklungen zeigen, dass sich die Zukunft rasch ändern kann. Zukunftsthemen rücken mit ­hoher ­Priorität auf die Agenda. So gewinnt die digitale Transformation rasant an Bedeutung – ebenso wie der Klima­wandel, die Stärkung des ­Zusammenhalts und des Gemeinwohls.


Icon Meine Stadt der Zukunft Gemeinsam
Icon Meine Stadt der Zukunft Gemeinsam

Diskutieren, Lösungen Finden, Gemeinsam realisieren

Die vielen Fragen an die Stadt der Zukunft erfordern ein gemeinsames Nachdenken über passende Strategien, denkbare Ziele und realisierbare Projekte. Hierbei ist es sinnvoll, sich auszutauschen: mit anderen Städten, Fachexpert_innen, Stakeholdern oder Entscheidungsträgern. Das MIL unterstützt die Brandenburger Städte in diesen Diskussionsprozessen mit der Landesinitiative „Meine Stadt der Zukunft“. In verschiedenen Veranstaltungsformaten werden die Fragen der Zukunft aus ­unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet.

Die Initiative verfolgt zwei Ziele:

  • Acht ausgewählte Modellvorhaben ­erhalten zweckgebundene Mittel,  um in einem Diskussionsprozess ­Lösungsansätze für die Heraus­forderungen der Zukunft zu finden.
  • Alle Städte im Land Brandenburg werden in den Wissenstransfer aus den Modellvorhaben, der Wissenschaft sowie der kommunalen Praxis in Bund und Ländern eingebunden.

Diskutieren, Lösungen Finden, Gemeinsam realisieren

Die vielen Fragen an die Stadt der Zukunft erfordern ein gemeinsames Nachdenken über passende Strategien, denkbare Ziele und realisierbare Projekte. Hierbei ist es sinnvoll, sich auszutauschen: mit anderen Städten, Fachexpert_innen, Stakeholdern oder Entscheidungsträgern. Das MIL unterstützt die Brandenburger Städte in diesen Diskussionsprozessen mit der Landesinitiative „Meine Stadt der Zukunft“. In verschiedenen Veranstaltungsformaten werden die Fragen der Zukunft aus ­unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet.

Die Initiative verfolgt zwei Ziele:

  • Acht ausgewählte Modellvorhaben ­erhalten zweckgebundene Mittel,  um in einem Diskussionsprozess ­Lösungsansätze für die Heraus­forderungen der Zukunft zu finden.
  • Alle Städte im Land Brandenburg werden in den Wissenstransfer aus den Modellvorhaben, der Wissenschaft sowie der kommunalen Praxis in Bund und Ländern eingebunden.

Meine Stadt der Zukunft Icon Modellvorhaben
Meine Stadt der Zukunft Icon Modellvorhaben

Die Landesinitiative unterstützt die Städte bei der Umsetzung ihrer Ideen

Die Jury aus externen Expert_innen wählte die Modellvorhaben nach folgenden Kriterien aus:

  • Innovationsgehalt
  • Zukunftsfähigkeit 
  • Partizipationsansatz
  • Qualität des integrierten Ansatzes 
  • Umsetzungsorientierung

Die Modellvorhaben erhalten in den Jahren 2021 und 2022 einen Zuschuss, der für die fachliche Begleitung und Organisation des breit angelegten Zukunftsdiskussionsprozesses eingesetzt wird. Am Ende des Prozesses sollen konkrete, umsetzbare Projekte stehen, die in den darauffolgenden Jahren Realität werden.

Die Landesinitiative unterstützt die Städte bei der Umsetzung ihrer Ideen

Die Jury aus externen Expert_innen wählte die Modellvorhaben nach folgenden Kriterien aus:

  • Innovationsgehalt
  • Zukunftsfähigkeit 
  • Partizipationsansatz
  • Qualität des integrierten Ansatzes 
  • Umsetzungsorientierung

Die Modellvorhaben erhalten in den Jahren 2021 und 2022 einen Zuschuss, der für die fachliche Begleitung und Organisation des breit angelegten Zukunftsdiskussionsprozesses eingesetzt wird. Am Ende des Prozesses sollen konkrete, umsetzbare Projekte stehen, die in den darauffolgenden Jahren Realität werden.


Meine Stadt der Zukunft Icon Weiterdenken
Meine Stadt der Zukunft Icon Weiterdenken

Eigene Zukunftsdiskussionsprozesse ­Vordenken, Initiieren, Netzwerke Knüpfen

Mit der Landesinitiative will das MIL alle Städte motivieren, die Diskussion über die Zukunft vorzudenken, vorzubereiten und auch zu bereichern. Im Rahmen von zwei jährlichen Fachveranstaltungen haben alle Städte die Möglichkeit, sich über die Modellvorhaben zu informieren, Fachexpert_innen zu ausgewählten Themen zu hören und ihre eigenen Netzwerke weiter zu knüpfen.

Eigene Zukunftsdiskussionsprozesse ­Vordenken, Initiieren, Netzwerke Knüpfen

Mit der Landesinitiative will das MIL alle Städte motivieren, die Diskussion über die Zukunft vorzudenken, vorzubereiten und auch zu bereichern. Im Rahmen von zwei jährlichen Fachveranstaltungen haben alle Städte die Möglichkeit, sich über die Modellvorhaben zu informieren, Fachexpert_innen zu ausgewählten Themen zu hören und ihre eigenen Netzwerke weiter zu knüpfen.