Sie sind hier: Start

Landesinitiative „Meine Stadt der Zukunft“ 2020–2022

Meine Stadt der Zukunft Keyvisual
© fischundblume
Meine Stadt der Zukunft Keyvisual
© fischundblume

Erfolgreiche Stadtentwicklung heißt immer auch, den Blick nach vorn zu richten, neue Rahmenbedingungen und Möglichkeiten zu berücksichtigen. Dazu braucht es in den Städten Diskussionen, die die Weichenstellungen zu den Zukunftsthemen der Stadtentwicklung in Gang setzen. Mit der Landesinitiative „Meine Stadt der Zukunft“ will das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) dies anstoßen und vertiefen.

Aktuelle Information

Der Landtag Brandenburg hat den Landeshaushalt 2021 beschlossen. Nun ist der Weg frei für die Auswahl von
insgesamt acht Modellvorhaben.

Erfolgreiche Stadtentwicklung heißt immer auch, den Blick nach vorn zu richten, neue Rahmenbedingungen und Möglichkeiten zu berücksichtigen. Dazu braucht es in den Städten Diskussionen, die die Weichenstellungen zu den Zukunftsthemen der Stadtentwicklung in Gang setzen. Mit der Landesinitiative „Meine Stadt der Zukunft“ will das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) dies anstoßen und vertiefen.

Aktuelle Information

Der Landtag Brandenburg hat den Landeshaushalt 2021 beschlossen. Nun ist der Weg frei für die Auswahl von
insgesamt acht Modellvorhaben.


Zukunftsthemen beleuchten. Gemeinsam Antworten finden.

Digitale Transformation, Klimawandel und die Sorge um das Gemeinwohl wirken in den Städten. Zukunftsthemen der Stadtentwicklung im Land Brandenburg sind nach heutigem Verständnis insbesondere:

  • vitale Innenstadt
  • zukunftsfähige Quartiere
  • Wärmewende und lokale Energiewende
  • lokale Mobilität

Mit der Landesinitiative „Meine Stadt der Zukunft“ strebt das MIL an, die zukunftsrelevanten Themen für die Entwicklung der brandenburgischen Städte

  • fachpolitisch aufzubereiten
  • sie mit den Kommunen und den berührten Fachpartnern zu erörtern
  • in ausgewählen Modellstädten innovative Projekte zu begleiten
  • die Ergebnisse gegenüber den Kommunen breit zu vermitteln

Die Landesinitiative „Meine Stadt der Zukunft“ wird dabei mit der Zukunftsstrategie Digitales Brandenburg, der Energiestrategie des Landes und der Bearbeitung der Zukunftsthemen in den kommunalen Netzwerken verknüpft.

Zukunftsthemen beleuchten. Gemeinsam Antworten finden.

Digitale Transformation, Klimawandel und die Sorge um das Gemeinwohl wirken in den Städten. Zukunftsthemen der Stadtentwicklung im Land Brandenburg sind nach heutigem Verständnis insbesondere:

  • vitale Innenstadt
  • zukunftsfähige Quartiere
  • Wärmewende und lokale Energiewende
  • lokale Mobilität

Mit der Landesinitiative „Meine Stadt der Zukunft“ strebt das MIL an, die zukunftsrelevanten Themen für die Entwicklung der brandenburgischen Städte

  • fachpolitisch aufzubereiten
  • sie mit den Kommunen und den berührten Fachpartnern zu erörtern
  • in ausgewählen Modellstädten innovative Projekte zu begleiten
  • die Ergebnisse gegenüber den Kommunen breit zu vermitteln

Die Landesinitiative „Meine Stadt der Zukunft“ wird dabei mit der Zukunftsstrategie Digitales Brandenburg, der Energiestrategie des Landes und der Bearbeitung der Zukunftsthemen in den kommunalen Netzwerken verknüpft.


Weiterlesen ...: Bewerbungsphase
© MIL

Bewerbungsphase

Mit der Landesinitiative „Meine Stadt der Zukunft“ will das MIL die Städte in Brandenburg fit für die Zukunft und damit für den Standortwettbewerb machen. Interessierte Kommunen können sich ab Herbst 2020 als Modellstadt bewerben. Weiterlesen ...

Weiterlesen ...: Expertise Zukunftsaufgaben
© MIL

Expertise Zukunftsaufgaben

Gemeinsam mit der EBP Deutschland GmbH hat das MIL untersucht, wie sich die Aufgaben der Stadtentwicklung zukünftig verändern werden. Die Expertise dazu liegt nun vor. Weiterlesen ...